FANDOM


Bankraub ist ein Straßenverbrechen aus L.A. Noire.
Bankraub.

So beginnt das Straßenverbrechen

SituationBearbeiten

Nachdem sie zum Tatort berufen wurden, treffen Cole Phelps und Rusty Galloway auf Officer Carl Radcliffe, der ihnen mitteilt, dass ein halbes Dutzend maskierter Männer versuchen, die Bank of America auszurauben. Eine Schießerei bricht aus und Cole, Galloway, Radcliffe und ein anderer Officer stürmen in die Bank, um den Raub aufzuhalten.

LösungBearbeiten

Nachdem man mit Officer Radcliffe gesprochen hat, verstecken sich zwei Männer hinter Autos vor der Bank. Phelps muss beide umbringen, bevor er den Vordereingang der Bank erreichen kann. Drinnen befinden sich drei Männer im Eingangsbereich und ein vierter auf dem Balkon, der den Eingangsbereich überblickt. Sobald auch diese Männer ins Gras gebissen haben, stürmen die Officers den Eingangsbereich. Hinter der Theke verschanzen sich zwei weitere Räuber und müssen ausgeschaltet werden. Nach ihrem Tod erreichen Phelps, Galloway und Radcliffe den Aufzug. Phelps wird alleine nach unten geschickt und muss sich um einen einzelnen Räuber kümmern, der hinter einem Tisch in der Nähe des Aufzugs kauert. Nach dessen Ableben begibt sich Phelps in den Tresorraum, wo sich mindestens drei bewaffnete Räuber befinden. Sind auch diese tot, hat man das Straßenverbrechen erledigt.

TriviaBearbeiten

  • Obwohl Officer Radcliffe sagt, dass ein halbes Dutzend maskierter Männer die Bank überfallen, sind es mehr als ein halbes Dutzend und nicht alle sind maskiert.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki