FANDOM


Ich habe darüber schon seit dem ersten Trailer nachgedacht. Wird man ähnlich locker durch die Stadt laufen und einfach Spaß haben können ? Wird es Minispiele geben ? Kann man auch einfach mal rumballern ohne sofort Game Over vor Augen zu haben ? Zu diesen Punkten ist (meines Wissens) noch nichts bekannt gegeben worden. Meine "Befürchtung" ist das man aufgrund des USK 16 Ratings keine Zivilisten töten darf (ähnlich wie in Assassins Creed). Klar wäre das als Polizist nur logisch, ich fände es nur im Bezug auf Langzeitmotivation cooler wenn man einfach mal Lust hat in der Stadt rumzuhängen und Unsinn zu machen. Nicht umsonst konnte ich hunderte (insgesamt bestimmt tausende) Stunden in den Welten von Spielen wie GTA/RDR... verbringen. Wird L.A. Noire längere Zeit fesseln oder wird es ähnlich enttäuschend wie in Mafia 2 mit einer Art Pseudo-Sandbox sein in der man sich doch nur von Mission zu Mission oder von Zufallsereignis zu Zufallsereignis bewegt ?

Ich habe volles Vertrauen in Rockstar das das Spiel so geil und langzeitmotivierend wie seine (geistigen) Vorgänger ausfallen wird.

Was denkt ihr dazu ?

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki