FANDOM


Der goldene Schmetterling
TheGoldenButterfly.jpg
Informationen
Dezernat Morddezernat
Ort des Verbrechens Hill Street
Hinweise 12
Wichtige Personen 5
Fragen 15


Reihenfolge
Vorherige Nächstes
Der Lippenstift-Mörder Der Seidenstrumpf-Mörder
Der goldene Schmetterling ist ein Fall des Morddezernats in L.A. Noire. Phelps und Galloway untersuchen den Mord einer Frau deren Leiche in der Hill Street gefunden wurde.

AblaufBearbeiten

Nach der Einweisung vom Skipper begeben sich die beiden Detectives zum Tatort in der Hill Street. Dort angekommen stellen sie fest, dass Donnelly damit bemüht ist die Presse abzuwimmeln. Darauf hin wird die Leiche und die nähere Umgebung untersucht. Als Grund des Todes kommt wieder rohe Gewalt in Frage, was man aufgrund von Spuren am Hals erkennen lassen. Diese lassen auf ein Seil schließen, mit dem das Opfer stranguliert wurde. Außerdem stellt Phelps fest, dass der Leiche Schmuck abgenommen wurde, ein Ring und eine Uhr. In der Handtasche findet er zudem einen Führerschein, wodurch sich das Opfer als Deidre Moller identifizieren lässt.

Sobald alles untersucht wurde machen sich die beiden Detectives auf zum Wohnsitz der Mollers


, dessen Adresse sie dem Führerschein entnehmen konnten.

Dort angekommen öffnet nach dem Anklopfen die Tochter des Opfers, Michelle Moller. Das Mädchen sagt aus, dass ihr Vater noch nicht zu hause sei. Phelps untersucht dennoch die Wohnung und befragt darauf hin Michelle. Man erfährt von Deidres Schmuck. Zudem verrät sie, dass sie am gestrigen Tag von ihrer Mutter abgeholt werden sollte, diese allerdings nicht kam. Zuletzt ko
Schmetterlingsbrosche.jpg

Die Brosche, die Hugo seiner Frau nach einem Streit schenkte.

mmt heraus, dass ihr Vater Hugo Moller gewalttätig gegenüber ihrer Mutter war. Nach einem dieser Gewaltausbrüche schenkte er ihr daher eine goldene Schmetterlingsbrosche.

Nach der Befragung kommt Hugo Moller heim und wird darauf hin befragt. Er bestreiter dabei seine Gewalttätigkeiten und lügt auch bei seinem Alibi und seiner Schuhgröße.

Nach der Befragung verlassen die beiden das Haus der Mollers. Eine Nachbarin ruft die beiden Detectives herbei und erzählt, dass das Opfer einen Streit mit ihrem Mann hatte und danach abgehauen sei und nicht wiedergekommen sei. Außerdem habe sie Hugo Moller dabei beobachtet, wie er in seinem Garten Gegenstände verbrannt hätte.

Kurz darauf erwischen die beiden Hugo Moller dabei, wie er versucht im Garten etwas zu verbrennen. Nach einer kurzen Jagd wird er gestoppt und auf's Zentralrevier gebracht. Er hatte versucht blutige Schuhe zu verbrennen.

Anschließend fahren die beiden zum Leichenschauhaus, um dort das Seil zu betrachten mit dem Deidre Moller ermordet wurde. Es handelt sich dabei um ein dreifachgeflochtenes Seil mit dem normaler weise Boote vertaut werden.

Anschließend begeben sich Phelps und Galloway zur Belmont High School, die Tochter Michelle Moller besucht. Dort angekommen findet ihr einen Mann vor, der als verdächtig gilt, so der Polizeifunk. Nachdem ihr ihn einfangt, identifiziert er sich als Eli Rooney. Er gilt als Pädophil und in seinem Besitz hat er die Schmetterlingsbrosche. Er wird daraufhin ebenfalls ins Zentralrevier gefahren. Auf dem Parkplatz der Schule steht ein Wagen, der auf das Mordopfer zugelassen ist. Im Kofferaum findet Cole Phelps einen blutigen Overall mit dem Aufdruck "HM" und einen blutigen Radmutterschlüssel.

Danach begeben sich die beiden zurück zur Zentrale, um dort die beiden Verdächtigen zu verhören.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki