FANDOM


Icon Spoiler.png
Ein Moment, Officer! In diesem Artikel befinden sich eine Reihe von Spoilern. Sperr’ sie also weg oder nimm’ ein Schutzgeld und verschwinde.
Setup.jpg

Phelps verfolgt Candy Edwards

Ein abgekartetes Spiel (engl. The Set-Up, ugs. für Die Falle) ist ein Fall des Sittendezernats aus L.A. Noire. In diesem untersucht Cole Phelps das Verschwinden des Boxers Albert Hammond nach einem Boxkampf, den er unerwartet gewonnen hatte. Hammonds Sieg kostete vielen Buchmachern sowie auch seinem Manager Carlo Ancelotti viel Geld.

Die erste Person, die Phelps näher unter die Lupe nimmt, ist seine Freundin Candy Edwards. Er erkennt, dass sie ihm etwas verheimlicht.

TriviaBearbeiten

Dieser Fall ist vom Film The Set-Up (deutscher Titel: Ring frei für Stoker Thompson) inspiriert, der ebenfalls von einem Boxer namens Stoker Thompson handelt. Im Film schließt der Manager des Boxers einen heimlichen Deal ab, bei dem sein Kämpfer absichtlich verlieren sollte. Er erzählt Thompson nichts von dem Deal, da er davon ausgeht, dass Thompson eh keine Chance hat, doch er gewinnt wider aller Erwartungen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki