FANDOM


L.A00:31

L.A. Noire - Falsche Papiere

Der Trailer zum Fall.

Falsche Papiere ist ein Bonus-Fall des Verkehrsdezernat aus L.A. Noire, welchen der Spieler erhält, wenn er das Spiel vorbestellt hat.

In diesem Fall muss Cole Phelps einen scheinbar ganz normaler Autodiebstahl aufklären, jedoch entwickelt sich daraus die größte Untersuchung eines Autoschieberrings, die die Stadt jemals gesehen hat.

LösungBearbeiten

Zuerst muss man den Kaiser Two-tone-Wagen verfolgen und mit dem Fahrer sprechen, der auf den Namen Cliff Harrison hört. Die Befragung spielt sich folgendermaßen ab: „Fahrzeug wurde als gestohlen gemeldet“ (wahr), „Motiv für die Flucht“ (anzweifeln), „Kaufdetails des Fahrzeugs“ (wahr).

Jetzt geht man zu dem Gebrauchtwagenhändler, Coombs, um mit ihm darüber zu sprechen, wie Harrison das Fahrzeug gekauft hat. Die Details zur Transaktion sind wahr, die Beschreibung des Verdächtigen ebenfalls. Auch die Verbindung zu einem gewissen Marquee ist Wahr. Bezahlungsdetails überprüfen (Anzweifeln). Verdächtige Transaktion (Anzweifeln).

Mit einem Telefon erfährt man nun die Adresse 146 North Fremont Avenue, jedoch stellt sich bei der Ankunft heraus, dass der genannte Ort eine leerstehende Fabrik ist. Also geht man zurück zum Revier und verhört Belasco. Das läuft so ab: Gestohlener Autoverlader (Anzweifeln). Verbindung zu Archer (Lüge; falsche Adresse), Autoklaugeschäft (Anzweifeln), gestohlene Fahrzeuge wurden gelagert (Anzweifeln).

Man erhält den Hinweis, dass Archer in der West Union gesehen wurde, keine Minute vom Revier entfernt. Man geht also jetzt zu Archer und fragt sie diese Dinge: gestohlener Kaiser-Frazer (Anzweifeln). Verbindung zu Belasco (Lüge; gestohlener Autoverlader). Gestohlener Autoverlader (Anzweifeln).

Nun fährt man zur Marquee Printing Company und spricht mit Leitvol. Wissen über das Schwindelgeschäft (Anzweifeln). Vorrat an Belegen (Anzweifeln). Coombs Autolieferungen (Anzweifeln). Leitvol lässt einen sein Hauptbuch ansehen. Man sucht sich nun die Zeile, wo Bigelow als Kunde eingetragen ist, um die Adresse 58 Industrial Street zu erhalten. Wenn man zu diesem Warenhaus gefahren ist, muss man sich auf eine Schießerei einstellen. Zuerst schaltet man die Gegner im Erdgeschoss aus, dann die zwei im ersten Stock. Bigelow befindet sich in seinem Büro im ersten Stockwerk. Das Gespräch verläuft so: Vorrat an Belegen (Anzweifeln). Verbindung mit Leitvol (Lüge; Adresse im Hauptbuch).

Jetzt muss man nur noch zurück zur Marquee Printin Company fahren und Leitvol verhaften. Das letzte Gespräch sollte so erledigt werden: Verbindung zu 58 Industrial Street (Lüge; Wettbelege).

VerfügbarkeitBearbeiten

Vorerst kann dieser Fall nur von Vorbestellern gelöst werden. Irgendwann wird er jedoch auch auf Xbox Live und Playstation Network zum Download angeboten.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki