FANDOM


Lenny.png

Lenny Finkelstein

Lenny Finkelstein
(† 1947 in Los Angeles) ist ein Charakter aus L.A. Noire. Er ist ein Todesopfer in einem der Fälle des Spiels. Bis zu seinem Tod war er Manager der Polar Bear Ice Company. Ausserdem ist er der Schwager von Mickey Cohen.

Finkelsteins DrogenringBearbeiten

Bis zu seinem Tod leitete Lenny Finkelstein einen Drogenring. Er verkaufte Morphium, getarnt in Eisblöcken an ein Möbelgeschäft. Der dortige Ladenbesitzer versteckte die Drogen dann in den Möbeln und verkaufte diese so unbemerkt an Leute wie Jermaine Jones. Viele Junkies starben aufgrund dieser Drogen, weshalb das LAPD auf Finkelstein aufmerksam wurde.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki