FANDOM


Möchtegernverbrecher ist ein Straßenverbrechen aus L.A. Noire.
Möchtegernverbrecher..jpg

Die Geiselnahme

SituationBearbeiten

Die Zentrale sendet einen Funkruf aus, weil sich gerade ein Überfall abspielt. Zwei mit Pistolen bewaffnete Männer haben den Zeitungsstand von Barton Keyes ausgeraubt. Ein Mann versuchte, sich einzumischen, jedoch wurde ihm in den Bauch geschossen. Cole Phelps und Rusty Galloway kommen am Tatort an und sehen, wie sich Keyes um den verwundeten Mann kümmert. Keyes teilt den Detectives die Richtung mit, in die die Räuber gerannt sind und wendet sich wieder dem Verletzten zu.

LösungBearbeiten

Nachdem man mit Keyes gesprochen hat, fliehen die Verbrecher schnell in ihrem Fluchtwagen. Phelps verfolgt sie schnell uns hängt sich für ein paar Blocks an sie ran. Glücklicherweise haben die Verdächtigen außerhalb einer Autowerkstatt einen Unfall und müssen ihren Wagen verlassen. Einer klettert eine Leiter hoch, um aufs Dach zu kommen, der andere nimmt einen Fußgänger als Geisel. Phelps muss den Geiselnehmer erschießen (trifft er die Geisel, scheitert die Mission), danach muss er aufs Dach klettern. Auf dem Dach sieht Phelps den zweiten Mann, der sich hinter einem Luftschacht versteckt hat. Sobald er aus der Deckung herauskommt, muss Phelps ihn erschießen.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki