FANDOM


Icon Spoiler.png
Ein Moment, Officer! In diesem Artikel befinden sich eine Reihe von Spoilern. Sperr’ sie also weg oder nimm’ ein Schutzgeld und verschwinde.
</p>
Rusty Galloway
Rusty..png
Eigenschaften
Titel Detective
Geschlecht Männlich
Wohnort Los Angeles
Geburtsjahr 1897
Status Lebend
Schauspieler Michael McGrady
Familie Unbekannt

Finbarr "Rusty" Galloway ist ein Charakter aus L.A. Noire. Er wird Phelps' Partner, nachdem dieser in die Mordkomission aufsteigt und hilft ihm dabei, die Mordfälle aufzuklären, die in der Stadt Los Angeles passieren. Da Rusty schon viel Erfahrung hat, behandelt er Cole anfangs sehr arrogant, weil dieser neu im LAPD ist. Er zieht Cole damit auf, dass er so rasch in die Mordkomission berufen wurde. Später im Verlauf des Spiels hegt Rusty immer mehr Achtung vor Cole und versteht sich später sehr gut mit ihm. Rusty fällt im vor allem durch sein faules Wesen auf. Dank MotionScanning ähnelt Galloway dem amerikanische Schauspieler Michael McGrady.

In einem der Fälle findet man heruas, dass Rusty eigentlich Finbarr heißt. Draufhin sagt Rusty bissig, dass er so nicht genannt werden will.

"Phelps, es ist mir egal, dass man dir gerade auf den Kopf geschlagen hat, aber nenn' mich nicht Finbarr!"

-- Rusty Galloway

Das erste Mal trifft Cole auf Rusty in seinem aller ersten Fall, zu dem Zeitpunkt noch als Officer im Streifendienst im Fall Tod im Spiegel , als Rusty noch mit seindem damaligen Partner Floyd Rose auftritt. Im Verlauf der Story klären Rusty und Cole einige Mordfälle auf. Wie sich jedoch später herausstellt wurden in jedem Fall die falschen Verdächtigen einsgesperrt, da alle Morde auf das Konto des Dahlia-Mörders, Garret Mason, gingen. Als Cole Und Rusty schließlich den Dahlia-Mörder stellen und im Gefecht bei seiner Flucht erschiessen, erfahren sie, dass der Killer der Halbbruder eines hochrangigen Politikers ist. Aufgrund dieser Tatsache wird über den wahren Mörder und des Ausgang Stillschweigen bewahrt, sodass die Presse nichts erfährt und letzten Endes nur Cole, Rusty, der Gerichtsmediziner Malcolm Carruthers, Ray Pinker und der Captain der Morkomission James Donnelly vom wahren Ausgang ders Falles eingeweiht wahren. Die irrtümlichen Täter wurden, wie man in der letzten Fallakte (in den Notizen) erfährt, heimlich aus ihren Zellen befreit.

Nachdem Cole zur Sitte befördert wurde, wurde Stefan Bekowsky der neue Partner von Rusty.

CharakterBearbeiten

Rusty wird von James Donnelly als ein Detectiv der alten Schule bezeichnet. Sein auffälligster Wesenszug ist seine Faulheit. Rusty will offene Fälle immer schnell beenden und geht demnach immer die einfachsten Wege und hat auch nichts dagegen mal den falschen Verdächtigen einzusperren. So denkt er auch bei jedem Mordfall, dass der Mann der Täter ist und bezeichnet dies als Rusty's Rasiermessertaktik.

"Du gibst dem Kerl die Schuld, der mit ihr schläft."

-- Rusty Galloway

Ansonsten zeigt Rusty auch, dass er nicht sonderlich viel Respekt vor Frauen hat.

AuftritteBearbeiten

StreifendienstBearbeiten

VerkehrsdezernatBearbeiten

MordkomissionBearbeiten

SittendezernatBearbeiten

BrandstiftungBearbeiten

TriviaBearbeiten

  • Sein früherer Partner ist Floyd Rose.
  • Er fährt einen Nash Super 600, modifiziert mit einer Sirene und einem Radio.
    Finbarr..jpg

    Galloway ermittelt

  • Er wurde drei mal geschieden und hat mit einer seiner Ex-Frauen eine Tochter.
  • In dem Fall "Der rote Lippenstift Mörder" erzählt er, dass seine Tochter kein Wunschkind war. Eigene Aussage: "Jeder macht Sachen, wenn er betrunken ist, die er im nüchternen Zustand nicht tun würde".
  • Rusty scheint sein Name peinlich zu sein. Erste Anzeichen dafür gibt es in dem Fall "The Silk Stocking Murder", in dem er Cole bittet, ihn nicht Finbarr zu nennen.
  • Seine Dienstnummer ist #564.
  • Im Laufe des Spiels bauen Rusty und Cole eine immer größer werdende Verbindung auf.
  • Er ist außerdem der einzige Partner im Spiel, der drei unterschiedliche Partner hat, zuerst Floyd Rose, danach Cole Phelps und als Letztes Stefan Bekowsky (nachdem Cole ins Sittendezernat befördert wird).
  • Im DLC "Die nackte Stadt" bezeichnet Roy Earle Galloway als einen "Säufer, der bei der kleinsten Ansträngung sein Mittagessen aushustet".
  • Er kennt den wahren Ausgang des Falles um den Dahlia-Killer.

GalerieBearbeiten

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki