FANDOM


Icon Spoiler.png
Ein Moment, Officer! In diesem Artikel befinden sich eine Reihe von Spoilern. Sperr’ sie also weg oder nimm’ ein Schutzgeld und verschwinde.

The Black Caesar (dt. Der schwarze Caesar) ist ein Fall des Sittendezernat aus L.A. Noire. Cole Phelps und Roy Earle untersuchen den Tod zweier Drogenabhängige, Cornell Eustace Tyree und Tyrone Anthony Lamont. Ihre Leichen befinden sich in einem heruntergekommenen Appartment in der Yucca St. 6358 im Stadtteil Hollywood.

LösungBearbeiten

Betrete das Haus, in dem die Leichen gefunden haben. Dort wartet schon der Gerichtsmediziner auf euch. Die beiden Toten heißen "Cornell Tyree" und "Tyorne Lamont".

Beginn nun mit der Spurensuche.

  1. Hinweis (Lotterieschein): Vor dem Stuhl auf dem eine der Leichen sitzt, findet ihr einen Geldbeutel. In ihm ist auf der linken Seite ein Führerschein und auf der rechten Seite ein Lotterieschein mit den Nummern "1 4 6". Es handelt sich also bei der Leiche auf dem Stuhl definitiv um Mr.Lamont.
  2. Hinweis (Radiosender-Notiz): Auch bei Mr.Tyree findet ihr ein Geldbeutel. In ihm ist neben einem Führerschein, eine Notiz. In der Notiz geht es um einen "JJ" der immer "275 FM" hört.
  3. Hinweis (Seltsames Gekritzel): Im Wohnzimmer auf einem Tisch, findet ihr einen Zettel, auf dem drei Zeichen (Kirsche, Glocke, WIN) gezeichnet sind. Sie erinnern an einen Einarmigen Banditen.
  4. Hinweis (Popcorn-Becher): Auf dem selben Tisch liegt ein Popcorn-Becher von einem "Black Caesar". Dreht den Becher um und schaut euch an, was dort festgeklebt wurde.
  5. Hinweis (Morphium-Injektionsspritzen): In der Wohnung liegen viele Becher von "Black Caesar". In der Küche liegt noch ein spezieller. In ihm sind Morphium-Injektionsspritzen zu finden.

Fahr als nächstes zum Black Caesar.

Der Mann an der Theke scheint euch nicht gerne zu sehen. Er rennt sofort weg und verrät sich somit. Natürlich solltet ihr sofort hinterher. Wenn du ein schell fasst, wird er nicht mehr versuchen dich fertig zu machen. Ansonsten ruft er einen Kollegen. Du und dein Partner, müssen dann im Nahmkampf agieren, um die beiden auszuschalten beziehungsweise zu verhaften. Er gibt an "Fleetwood Morgan" zu heißen.

Jetzt könnt ihr euch im Laden umsehen.

  1. Hinweis (Lotteriegeschäft): Im Laden liegt ein Koffer. Öffnet diesem um zu merken, dass eine Trompete enthalten ist. Außerdem ist ein Trompetendämpfer dort zu finden. Öffnet ihn um die gleichen Lotteriescheine, die auch ein Opfer bei sich trug, zu erblicken. Sie stammen von einem "Ottie's".
  2. Hinweis (Blue Room-Ausweis): Auch im Koffer liegt ein "Blue Room-Ausweis" auf ihm steht der Name "Jermaine Jones".
  3. Hinweis (Morphium zum Verkauf):Dursucht den Pappkarton hinter der Theke. Neben den Bechern, die auch n der Wohnung waren, findet ihr einige Packungen Morphium.

Verhört nun Mr.Morgan. Er muss ja eigentlich wissen, welche Dinge an seinem Arbeitsplatz liegen.

Opfer von Morphium-Überdosen: Er gibt an nicht mit Drogen zu dealen. Er sei lediglich im Laden als Koch angestellt. Das ist eine Lüge beweisen könnt ihr das mit dem "Popcorn-Becher mit Morphium". Jetzt wird er weich und erzählt euch, von wem er die Drogen hat. Sein Name ist "Jermaine Jones" (Blue Room-Ausweis). Fragt später per Telefon nach seiner Adresse.

Gefundene Lotteriescheine: Hier hat er die eindeutige Meinung, dass Lotteriegeschäfte die Armen ausbeuten. Zweifelt seine Aussage an. Er erzählt euch jetzt den Namen des Lotteriegeschäft Besitzers. Er heißt "Mr.Merlon".

Fahrt nun zu JJ oder Ottie.

Wenn ihr auf Mr.Ottie trefft, wird dieser behaupten, es sei alles sauber bei ihm. Seht euch trotzdem mal um, schließlich geht es um zwei Tote.

In seinem Laden stehen auch zwei "Einarmige Banditen". Der rote sollte euer Ziel sein. Setzt euch an ihn und versucht die Symbole (Kirsche, Glocke, WIN), die ihr auch am Tatort auf dem Zettel sehen konnet zu bekommen. Hier öffnet sich ein Geheimfach, mit Morphium und Lotteriescheinen. Der Automat stammt von "Ramez Removals". Der Typ sollte nachher auch noch einen Besuch von euch bekommen.

Plötzlich flüchtet Mr.Ottie. Anscheinend verstehen die Ganoven nicht, dass sie zu langsam für euch sind. Nachdem ihr ihn eingefangen habt, bringt ihr in wieder zurück in seinen Laden.

  1. Hinweis (Schuldschein): Euer Partner fordert euch nun auf Mr.Otties Gehstock abzusuchen. Anscheinend stehen die Typen auf Geheimfächer, da ihr im Stock ein Schuldschein von Mr.Ramez an Mr.Ottie findet.

Ihr habt auch genug um ihn einzusperren. Gebt ihm eine Chance und hört euch an, was er zu sagen hat.

Morphium aus dem Armeevorrat: Mr.Ottie fabriziert eine Lüge, da er euch versicher nur Wetten zu machen. Beweisen könnt ihr seine Lüge mit "Finkelstein identifiziert". Er gibt jetzt zu, dass er Drogen verkauft.

Schuldschein von José Ramez: Er antwortet schlicht und einfach. Jeder habe irgendwo schulden. Er sagt die Wahrheit. Das Geld hat allerdings nichts mit Drogen zu tun sondern dient dem bezahlen von Spielschulden.

Auch er wird mit einem Streifenwagen abtransportiert.

Um Mr.Jones zu finden, solltet ihr die Treppe zur Agentur hochgehen. Dort befindet sich ein Schild, dass euch verrät, wo er arbeitet. Büro "238".

  1. Hinweis (Morphiums-Injektionsspritzen): Jetzt wirds schwierig. Das Radio sollte euer Anlaufspunkt sein, schaltet es ein und dreht auf 275 (Wegen dem Zettel der Leiche). Jetzt öffnet sich das Radio und ihr bemerkt, dass es als versteckt gedient hat. Doch erst einmal ruft Mr.Jones seine Armee um euch zu vertreiben. Natürlich habt ihr wieder die Überhand und überwältigt sie. Jetzt könnt ihr das Radio untersuchen. Ihr findet ihr alle Dinge, die ein Drogendealer zum überleben brauch. Morphium, Cannabis, Geld und Injektionsspritzen.

Guckt euch den Deckel des Radios auch noch genauer an. Auf ihm klebt ein Aufkleber von einem Laden namens "Ramez Removals" vielleicht hat er das Radio präpariert.

Mr.Jones hat nicht nur genug Beweismaterial um ihn für Jahre einzusperren, er hat auch noch versucht euch ins Krankenhaus zu bringen. Natürlich folgt ein Verhör.

Morphium aus dem Armeevorrat: Mr.Jones bestreitet natürlich zu wissen, woher die Drogen kommen. Ganz schlechte Aussrede, deshalb solltet ihr "Anzweifeln" wählen. Jetzt rückt er raus Teil von einem ziemlich großen Komplex zu sein. Laut ihm ist aber "Lenny Finkelstein" die Schlüsselperson. Euer Partner klärt euch auf, dass Mr.Finkelstein mit einem Mafiaboss namens "Mickey Cohen" verschwägert ist.

Otties Rolle: Er gibt an Mr.Merlon nicht zu kennen. Eine Lüge, die ihr mit "Dealer Identifiziert" beweisen könnt. Jetzt erzählt er euch, dass Mr.Ottie auch für Mr.Finkelstein arbeitet.

Verbindung zu Ramez Removals: Rames Removals ist angeblich nur der Verkäufer des Radios gewesen. Diese Aussage solltet ihr wieder anzweifeln. Nun bekommt ihr die Information, dass "Ramez" ein Freund von Mr.Finkelstein ist. Ruft die Zentrale an um die Adresse von dem Laden zu bekommen.

Mr.Jones und seine Privatarmee, wird von einem Streifenwagen abgeholt.

Als ihr beim Laden ankommt, fährt Mr.Ramez grade mit einem großen grünen Lieferwagen weg. Er bemerkt euch zwar, hält aber nicht an. Während der Fahrt, öffnet sich sogar die Tür des Wagens und ein Mann wirft euch den Inhalt des Frachtraumes entgegen. Macht die Typen fertig und zerschießt entweder die Reifen oder rammt sie.

Danach seid ihr wieder zurück im Laden von Mr.Ramez.

Ihr solltet euch zunächst im Lagerhaus umsehen.

Auf einem Tisch findet ihr hier ein Buch, in dem sämtliche Lieferungen mit Datum, Gegenstand und Firma verzeichnet sind. Mr.Ottie und eine "Polar Bear Ice Company" haben ungewöhnlich viele Lieferungen bekommen.

Euer Partner bemerkt nun, dass Wasser eine Spur gebildet hat. Verfolgt die Spur und schafft mit einem Kran die Kiste weg ,die euch den weg versperrt.

Jetzt landet ihr in einem Raum mit Eisblöcken. In den Eisblöcken ist deutlich etwas zu erkennen. Zerschießt einen und schaut euch den Inhalt an.

Natürlich handelt es sich um das gesuchte Morphium. Ihr habt also das Drogenlager gefunden.

Jetzt fährt ein Lieferwagen der "Polar Bear Ice Company" vor. Die beiden Lieferanten, laden einen ähnlichen Eisblock aus dem Wagen. Man erkennt auch diesmal, dass sich im Zentrum eine Kiste befindet.

Die Typen werden natürlich sofort von euch verhaftet. Allerdings flieht Mr.Ramez in dieser Situation.

Er geht mit einem Gewehr bewaffnet in sein Lagerhaus. Da er es nicht anders wollte, verpasst ihr ihm natürlich ein bisschen Blei.

Sucht als nächstes die Ice Company auf.

Bei der Fabrik angekommen, wird euch ein Mann sagen, dass diese geschlossen ist. Selbst wenn es so wäre, würdet ihr euch natürlich nicht aufhalten lassen.

In der Fabrik befindet sich Mr.Finkelstein. Auch er bringt seine Armee mit, die ihr durchlöchern müsst. Nach einigen Schusswechseln, findet ihr die Armeekiste voller Morphium, was den Fall beendet.

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki