Wikia

L.A. Noire Wiki

Viertelmond-Morde

Diskussion0
412Seiten in
diesem Wiki

"Viertelmond-Morde" ist der letzte Morddezernatsfall.

Phelps untersucht mit Partner Rusty Galloway mehrere Sehenswürdigkeiten in L.A.
TQMM


HergangBearbeiten

Cole Phelps sieht sich im Keller des Zentralreviers des LAPD zusammen mit Rusty Galloway, Capt. Donolly, Mal Carutthers und Ray Pinker einen Brief des Dahlia-Killers und ein Shelly-Gedichtsauszug an und entschlüsselt das Gedicht, fährt daraufhin mit Galloway zum Pershing Square und entdeckt einen weiteren Shelly-Auszug, sowie die Sozialversichertenkarte von Elizabeth Short, der "Black Dahlia". Ich werde die weiteren Fundorte der Gedichtsauszüge nicht preisgeben, ansonsten wär´s ja einfach. Jedenfalls findet Phelps bei jedem Gedichtsauszug einen persönlichen Gegenstand der Mordopfer der vorher von ihm gelösten Fälle, sodass sich herausstellt, dass alle Verurteilungen von "Lippenstift-Mörder" bis dato falsch waren, der Dahlia-Killer hat auch diese Morde begangen.

EndeBearbeiten

Am Ende des Falls begeben sich Phelps und Galloway zu einer alten gotischen Kirche, wo der Dahlia-Killer sie erwartet. Der Dahlia-Killer ist Garret Mason, der Aushilfs-Barkeeper, den Phelps während der früheren Morduntersuchungen schon öfters befragt hatte. Der Fall endet damit, dass Phelps Mason in die Katakomben folgt und ihn schließlich erschießt. Am Ende spielt noch eine kurze Videosequenz, dann ist der Fall abgeschlossen, und Phelps wird zur Sitte befördert.

Aus dem Wikia-Netzwerk

Zufälliges Wiki